PflegeSofort

Eine Frage, die meist die ganze Familie betrifft.

Im Fall der Fälle ergeben sich viele Fragen und häufig ist man mit der Gesamtsituation überfordert. Der berufliche Alltag, das normale Leben und jetzt auch noch ein Pflegefall in der Familie? Hilfestellung und ein fester Ansprechpartner können dann gezielt helfen.

Die Pflege-Experten der Johanniter und die Barmenia haben dafür das passende Produkt entwickelt, um den Herausforderungen im Pflegefall entgegen zu steuern: PflegeSofort. Der Tarif, der sogar vor der Feststellung der Pflegebedürftigkeit einspringt!

Die Vorteile der PflegeSofort:

  • Ein direkter Ansprechpartner zu allen Fragen der Pflege: Die Johanniter-Unfall-Hilfe.
  • Leistungen schon vor der Einstufung in einen Pflegegrad: Denn Sie brauchen schon früher Hilfe.
  • Sinnvolle, frei wählbare Leistungen in jeder Phase der Pflege.
  • Sie selbst sind fit, aber Ihren Eltern droht die Pflege? Kein Problem: die Leistungen der Phase I können Sie auch für Ihre Angehörigen nutzen.

Und das alles schon für 9,99 EUR im Monat!

Phase I: Vorbereitung und Vermeidung von Pflegebedürftigkeit

Wählen Sie frei aus folgenden Leistungen für sich selbst oder einen Familienangehörigen (1. Grades) - hierfür stehen Ihnen insgesamt (während der Vertragslaufzeit) bis zu 500 EUR frei zur Verfügung:

Leistungen in Phase 1:

  • Demenzvorsorge und -prävention Tipps und Ratschlage, um Demenz zu vermeiden
  • Persönliche Pflegeberatung Klärung aller individuellen Fragen bei Ihnen zu Hause und gemeinsam mit der Familie
  • Telefonische Pflegeberatung Ein Anruf bei den Johannitern genügt
  • Wohnraumberatung Um moglichst lange selbststandig in den eigenen vier Wanden leben zu können
  • Pflegeschulung Gut vorbereitet in die Pflege- für Sie und Ihre Familie
  • Erste-Hilfe-Kurs Im Notfall schnell und richtig reagieren um bleibende Schaden moglichst zu vermeiden
  • Hilfestellung beim Ausfüllen des Antrags auf Pflegeleistungen Unterstutzung beim anstehenden "Papierkrieg"

Phase II: Pflege und Beratung bis zur Entscheidung der Pflegekasse

Wählen Sie frei aus folgenden Leistungen für sich selbst - hierfür stehen Ihnen insgesamt (während der Vertragslaufzeit) bis zu 1.000 EUR frei zur Verfügung:

Leistungen in Phase II:

  • Pflegeleistungen Sie erhalten Pflege, obwohl noch nicht über Ihren Pflegeantrag entschieden wurde - ohne Vorleistung und ohne finanzielles Risiko fur Sie!
  • Persönliche Unterstüutzung bei der Begutachtung Zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) oder MEDICPROOF (fur privat Krankenversicherte)
  • Installation eines Johanniter-Hausnotrufsystems Damit Sie im Notfall schnell Hilfe rufen können
  • Menüservice Tägliche Mahlzeit zu Ihnen nach Hause
  • Telefonische Vermittlung von zusätzlichen Dienstleistungen Gerne helfen die Johanniter bei der Suche nach Einkaufshilfen, Reinigungsdiensten sowie Fahrdiensten

Phase III: Wertvolle Unterstützung bei dauerhafter Pflegebedürftigkeit

Wählen Sie frei aus folgenden Leistungen für sich selbst - hierfür stehen Ihnen pro Jahr bis zu 250 EUR zur freien Verfügung:

Leistungen in Phase III:

  • Frei wählbare Beratungs-, Besuchs-, Begleit- oder Fahrdienstleistungen So bleiben Sie trotz Pflege flexibel und Ihre Angehörigen werden entlastet
  • Restkostenzuschuss zu Ihrem Hausnotrufsystem (was nach Vorleistung der Pflegekasse noch übrig bleibt):
    • für die Installation des Systems (falls Sie nicht bereits eines haben)
    • für die monatlich anfallenden Kosten (bis zu einem Betrag von 25 EUR pro Monat)
  • Pflege-Visite/Pflege-Case-Management z. B. Informationen zur Pflege und Pflegeleistungen, Ratschläge zur Vermeidung stationärer Pflege
  • 24-Stunden-Pflegeheimplatzgarantie Falls eine Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung unvermeidbar ist

Was ist das besondere an der Versicherung PflegeSofort?

An aller erster Stelle die Beratungskompetenz der Johanniter Unfall Hilfe e. V. Die Barmenia Versicherungen haben gemeinsam mit den Johannitern ein Angebot gestaltet, dass Sie persönlich im Pflegefall unterstützt. Denn wenn es passiert, Pflegebedürftigkeit zur Realität wird, dann ist man in der Regel erst einmal überfordert und allein. Nicht mit PflegeSofort. Hier steht Ihnen ein fester Ansprechpartner in allen Fragen der Pflege zur Verfügung und das schon vor der Einstufung in einen Pflegegrad.

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann empfehlen wir eine persönliche Beratung.